http://www.weltvonmorgen.org/artikel.php
logo

Artikel

ARTIKEL NACH THEMA

Der Islam im Aufwind?

01 Juli 2011Dexter B. Wakefield

Enttäuschung, Demütigung – schließlich Verzweiflung. Mohamed Bouazizi versuchte, seine Familie als Straßenverkäufer zu ernähren, als die tunesische Polizei seinen Gemüsekarren und seine Lebensmittel beschlagnahmte.

Weiterlesen... PDF

Von Passah zum Pfingstfest: Lektionen für den Weg eines Christen

01 Juni 2011John H. Ogwyn (1949–2005)

Die ersten zwei der drei Festzeiten, die Gott seinem Volk gab, sind auf eine besondere Art miteinander verbunden. Das Pfingstfest ist das einzige Fest, dass nicht an einem festen Tag im Monat gefeiert wird. Stattdessen kann sein Datum nur durch das Zählen ab dem Tag des Schwingopfers – dem Sonntag, der in die Tage der Ungesäuerten Brote fällt – errechnet werden.

Weiterlesen... PDF

Wie Gottes Namen seine Wesensart und Macht offenbaren

01 Mai 2011Wyatt Ciesielka

Was bedeutet es Gottes Namen zu ehren? Ist es eine Sünde, sich dafür zu entscheiden, Gott nicht mit einen bestimmten "heiligen Namen" wie Jashua, El Schaddaj oder Jehova anzurufen? Und wenn es so ist, mit welchem Namen sollten wir ihn anreden?

Weiterlesen... PDF

Ostern oder Passah: Was sollten Christen feiern?

01 April 2011Dexter B. Wakefield

Diesen Frühling werden Milliarden von Menschen der Auferstehung Jesu Christi gedenken, indem sie uralte Osterbräuche pflegen.

Weiterlesen... PDF

Kritisieren Sie gerne?

01 März 2011Dibar Apartian (1916-2010)

Haben Sie eine verurteilende oder kritisierende Einstellung? Sehen Sie andauernd die Fehler an anderen Menschen? Ertappen Sie sich, wie Sie ständig Ihren Chef, Ihre Eltern, Ihren Partner, Ihre Prediger – und sogar Ihren Gott kritisieren? 

Weiterlesen... PDF

Besiegen Sie Ihren Zorn… bevor er Sie besiegt!

01 März 2011LCG Redaktion

Viele von uns lassen sich hin und wieder zu einem Wutausbruch hinreißen, der unsere Familie oder Freunde zutiefst verletzt. Für einige von uns ist unkontrollierter Zorn ein Problem, das nur gelegentlich auftritt und auf das wir achthaben müssen, wenn wir unter extremen Druck und Stress stehen.

Weiterlesen...

Welche BEDEUTUNG hat Ihr Leben?

01 Februar 2011Roderick C. Meredith (1930-2017)

Als ich 15 Jahre alt war, erlitt mein Freund Jimmy Mallette einen tödlichen Unfall. Als der Sarg mit Jimmys Leichnam ins Grab hinabgelassen wurde, war mein Geist angefüllt mit Erinnerungen daran, wie wir früher auf den Hügeln von Missouri gesessen und über allerlei Dinge philosophiert hatten.

Weiterlesen... PDF

Mein Wille oder Gottes Wille?

01 Januar 2011Scott D. WInnail

Satans Gesellschaft sendet uns heutzutage gewaltige Botschaften, die einzig darauf abzielen, unsere menschliche Natur anzusprechen. Satans gesellschaftliche Botschaft ist: „Gehorche deinem Durst" und „Verwöhn dich". Diese Botschaft ermutigt die Menschen, sich nur um sich selbst zu kümmern, „weil ich es mir wert bin"!

Weiterlesen... PDF

Barmherzigkeit, Geduld und Vergebung

01 Dezember 2010Dibar Apartian (1916-2010)

Haben Sie jemals zwei Kinder beobachtet, die friedlich miteinander spielten und sich ihres Lebens erfreuten, bis eines von ihnen plötzlich einen Streit provozierte und das andere anschrie: "Ich mag dich nicht mehr! Ich rede nie wieder mit dir! Ich hasse dich!"?

Weiterlesen... PDF

Wer ist der Teufel?

01 November 2010Richard F. Ames

Können Sie die Macht des Bösen um Sie herum erkennen – und überwinden?

Weiterlesen... PDF
^