http://www.weltvonmorgen.org/news.php
logo

Prophetische Nachrichten

Führende Techniker ohne Vision

18 Dezember 2017Nachrichtenredaktion

Der schnelle technologische Fortschritt der vergangenen Jahrzehnte hat die Welt verändert, indem soziale Medien gebraucht werden, um Menschen überall auf der Welt miteinander zu verbinden.  Doch Verbindungen über soziale Medien wurden auch verwendet, um politische Unruhen zu fördern, Regierungen zu stürzen und weltweit "Fake News" zu verbreiten. 

Weiterlesen...

Wohin führt die Gender-Verwirrung noch?

15 Dezember 2017Nachrichtenredaktion

In Australien machte kurz nach der Verabschiedung eines Gesetzes für gleichgeschlechtliche Ehen ein Mitglied des Repräsentantenhauses seinem gleichgeschlechtlichen Partner, mit dem er seit 9 Jahren zusammen ist, einen Heiratsantrag - mitten im Parlament!  Das Ereignis wurde mit zustimmendem Applaus aller Anwesenden gewürdigt

Weiterlesen...

Islands gesündere Teenager

13 Dezember 2017Nachrichtenredaktion

Island rühmt sich der niedrigsten Raten weltweit, was Alkohol- und Drogenkonsum unter Teenagern betrifft, und die Raten sind in den letzten 20 Jahren stetig gesunken  (The Atlantic, 19. Januar 2017). Nationen und Städte weltweit übernehmen nun das "Jugend in Island" - Modell und sehen ähnliche Auswirkungen.  Der Schlüssel zur Wirksamkeit in den Bemühungen um die Gesundheit der Teenager schließt eine landesweite Sperrstunde für Teenager ein, eine große Auswahl von Freizeitaktivitäten

Weiterlesen...

US-Botschaft soll nach Jerusalem verlegt werden!

08 Dezember 2017Nachrichtenredaktion

Wie erwartet, hat Präsident Trump diese Woche verkündet, dass die USA ihre Botschaft in Israel nach Jerusalem verlegen werden - ein Umzug, der wahrscheinlich drei bis vier Jahre in Anspruch nimmt (Fox, 6. Dezember 2017). Dieser Schritt,  zusammen mit Hr. Trumps offener Erklärung, dass Jerusalem die Hauptstadt Israels sei (eine Realität, die andere Staaten nicht offen zugeben), könnte den Prozess der Zwei-Staaten-Lösung zwischen Israel und den Palästinensern zum Erliegen bringen. "

Weiterlesen...

Invasion des Kommandowurms bedroht Ernten in Afrika

06 Dezember 2017Nachrichtenredaktion

Die Raupe des Eulenfalters existiert inzwischen in 38 afrikanischen Ländern, einschließlich den Kapverdischen Inseln (Deutsche Welle, November 24, 2017). Diese Raupen sind außerordentlich zerstörerisch und ernähren sich von über 80 Pflanzenarten, einschließlich des überaus wichtigen Grundnahrungsmittels Mais. 

Weiterlesen...

Comeback von Guttenberg?

04 Dezember 2017Nachrichtenredaktion

Direkt vor den kürzlichen Wahlen in Deutschland sprach der ehemalige deutsche Verteidigungsminister Karl-Theodor zu Guttenberg bei einer Veranstaltung in Bayern, wo 1000 Menschen zusammenkamen, um ihn zu unterstützen (Financial Times, September 1, 2017). Guttenberg war vor 7 Jahren von seiner Position in der Regierung nach einem Plagiatsvorwurf zurückgetreten und nach New York gezogen, wo er weiterhin über europäische Angelegenheiten sprach und über die Notwendigkeit einer stärkeren Führung in der EU

Weiterlesen...

Saudi-Arabien im Aufstieg?

01 Dezember 2017Nachrichtenredaktion

Kürzlich bestellte Saudi-Arabien den Palästinenserführer Mahmoud Abbas nach Riad ein, wo im offenbar aufgetragen wurde, dem Friedensplan zuzustimmen, der von der Regierung Trumps geschrieben wird (The Times, 14. November 2017). Zuvor wurde offenbar Libanons Premierminister nach Saudi-Arabien einbestellt - wovon er selbst sagte, dass er dies getan hatte, um Anschlagsplänen zu entgehen

Weiterlesen...

Gefährliche Kreaturen bedrohen Städte

29 November 2017Nachrichtenredaktion

Neue Forschungen der Universität von Toronto Mississauga warnen: "Menschen könnten die Evolution (Anpassung) von Tieren in nie dagewesenem Ausmaß beeinflussen wegen der weit verbreiteten Verstädterung" (IB Times, 3. November 2017). "Viele Arten wie Ratten, Schaben, Tauben und Bettwanzen sind vom Menschen abhängig geworden und haben sich dadurch stark vermehrt.

Weiterlesen...

Großer Schritt zu einer EU-Armee

27 November 2017Nachrichtenredaktion

Dreiundzwanzig der 28 gegenwärtigen EU-Länder kamen kürzlich überein, "den Kern einer gemeinsamen Armee" zu gründen (EU Observer, 13. November 2017). Die Vereinbarung unterstützt die Entwicklung einer schnellen Eingreiftruppe und eine Erneuerung des Militärs mit Hochtechnologie-Waffen.  Dieser "Meilenstein in der europäischen Entwicklung" schließt "verbindliche nationale Pläne zur Erhöhung der Verteidigungs- und Militärausgaben" ein. 

Weiterlesen...

Britanniens erstaunlicher Niedergang

24 November 2017Nachrichtenredaktion

Britanniens Niedergang kam relativ schnell.  Die Nation, die einst Himmel und Meere beherrschte und dazu beitrug, in zwei Weltkriegen den Sieg zu erringen, ist von dem Höhepunkt seiner Macht heruntergefallen.  Die New York Times schrieb ernüchtert: "Britannien durchläuft eine ausgewachsene Identitätskrise.  Es ist ein 'ausgehöhltes Land', 'im Innern erkrankt', 'tiefgründig provinziell' und 'befindet sich im kontrollierten Suizid', wie erstaunte Experten feststellen. 

Weiterlesen...
^