http://www.weltvonmorgen.org/news.php
logo

Prophetische Nachrichten

Kommt ein Konflikt zwischen Muslimen und Christen?

26 Mai 2017Nachrichtenredaktion

Gemäß einer kürzlichen Studie des Pew Research Centers geht man davon aus, dass „Muslime die am schnellsten wachsende große religiöse Gruppierung der Welt in den kommenden Jahrzehnten sein wird“ (PewForum.org, 5. April 2017).  Die Studie zeigt, dass die Geburtenrate in Familien, die sich als Muslime bezeichnen, voraussichtlich die Geburtenrate der Familien übersteigt, die sich als Christen bezeichnen, besonders in Europa.

Weiterlesen...

Der pazifische Mülleimer

24 Mai 2017Nachrichtenredaktion

The Guardian berichtete über eine kürzliche Studie, die in Proceedings of the National Academy of Sciences über die Henderson-Insel als Teil der Pitcairn Inseln veröffentlicht wurde.  Forscher aus Tasmanien und Großbritannien fanden heraus:  "Einer der abgelegensten Orte der Welt, ein unbewohntes Korallen-Atoll, ist auch einer der verschmutztesten Orte....

Weiterlesen...

Zunehmende internationale Konflikte!

22 Mai 2017Nachrichtenredaktion

Iran und Saudi-Arabien begeben sich in einen alarmierenden Krieg der Worte. In einer Reaktion auf Drohungen des saudischen Vize-Kronprinzen Mohammed bin Salman erklärte Irans Verteidigungsminister: "Wenn die Saudis irgendetwas Törichtes tun, werden wir außer Mekka und Medina keinen Ort unangetastet lassen"

Weiterlesen...

Leidende Kinder

19 Mai 2017Nachrichtenredaktion

Im Südsudan wurden eine Million Kinder "im Inneren obdachlos" durch Krieg und Hungersnot, und eine weitere Million Kinder sind aus dem Land geflohen (EuroNews, 9. Mai 2017). Die BBC berichtet, dass die Vereinten Nationen im Februar für den Südsudan den Hungernotstand ausgerufen hat, das erste Mal seit sechs Jahren, dass diese Erklärung in irgendeinem Land gegeben wurde

Weiterlesen...

Überschwemmungen und Dürren

17 Mai 2017Nachrichtenredaktion

Flüsse in Großbritannien trocknen aus und bedrohen den Bestand an Forellen und Wasservögeln aufgrund eines ungewöhnlich trockenen Winters und Frühlings (The Telegraph, 8. Mai 2017). Auf der anderen Seite des Ozeans, in Montreal, verursachen Regenfälle und Schneeschmelze verwüstende Überschwemmungen.  Tausende wurden aus über 100 Städten evakuiert

Weiterlesen...

Asiatische Länder orientieren sich an China

15 Mai 2017Nachrichtenredaktion

"In ganz Asien werden immer mehr Länder in Pekings Umlaufbahn gezogen.  Die zurückhaltende Haltung der südostasiatischen Länder in Bezug auf das Südchinesische Meer bei einem Gipfeltreffen am Wochenende ist ein klares Indiz, dass diese grundlegende geostrategische Verschiebung sich verstärkt... 

Weiterlesen...

Große Veränderungen für Frankreich

12 Mai 2017Nachrichtenredaktion

Emmanuel Macron von der politischen Mitte und seine neu geschaffene politische Bewegung haben gerade die französischen Präsidentschaftswahlen gewonnen, zur großen Erleichterung der EU-Führenden!  Er ist der jüngste französische Präsident aller Zeiten, und dies wird das erste Amt für den brillanten und ehrgeizigen Franzosen sein, in das er gewählt wurde.  Umfragen zeigen, dass Macron hauptsächlich gewählt wurde, um das Vorankommen seiner Gegnerin, Marine Le Pen, zu verhindern, und nicht weil die Wähler ihn oder seine Politik bevorzugt hätten. 

Weiterlesen...

Gesundheitsgefahr durch Tattoos

10 Mai 2017Nachrichtenredaktion

"Tattoos sind beliebter als je zuvor.  Etwa die Hälfte aller Millennials haben eines, wie auch 36% der Angehörigen der Generation-X...  Die Anzahl der Amerikaner, die mindestens ein Tattoo haben, ist in den vergangenen vier Jahren um 50% gestiegen" (Time, 5. April 2017). Die wachsende Verbreitung von Tattoos hat neue Forschungen ins Rollen gebracht hinsichtlich der potenziellen Gefahren solcher Praktiken.  Forschungen zeigen, dass Tattoos die körpereigene Kühlung (durch Schwitzen) beeinträchtigen können, wie auch die Wiederaufnahme von Mineralstoffen. 

Weiterlesen...

Grossbritanniens EU-Beziehungen werden steinig

08 Mai 2017Nachrichtenredaktion

Diese Woche "berichtete eine deutsche Zeitung, dass Hr. Juncker nach einem Abendessen am Mittwoch über Frau May erklärte, sie lebe 'in einer anderen Galaxie', und sagte, es sei 'wahrscheinlicher als nicht', dass die Brexit-Gespräche scheitern.  Gemäß der deutschen Frankfurter Allgemeine Sonntagszeitung... sagte Hr. Juncker zu Frau May: 'Ich verlasse Downing Street 10-mal skeptischer als ich es zuvor war'"

Weiterlesen...

Russland und Grossbritannien tauschen Drohungen aus

05 Mai 2017Nachrichtenredaktion

"Globale Verteidigungsausgaben sind zum ersten Mal seit 2011 gestiegen.  Nach dem Welt-Militärausgabenbericht... haben die Länder auf der ganzen Welt 2016 insgesamt 1,56 Billionen Euro für Waffen ausgegeben" (Deutsche Welle, 24. April 2017). Die USA, China und Russland führten bei den Ausgaben an.  Ein Experte bemerkte: "Anders als vor einem Jahrzehnt verlassen sich die Akteure nicht auf Diplomatie und internationale Institutionen. 

Weiterlesen...
^